Leitbild

Die Ärztinnen und Ärzte des Ärztevereins Thurtal – Untersee arbeiten in folgenden Bereichen zur bestmöglichen medizinischen Grund – und Notfallversorgung der Bevölkerung in der Region in folgenden Bereichen zusammen:

  • Medizinische Grundversorgung (Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Probleme) 
  • Notfallversorgung tagsüber in der Praxis, bei Abwesenheit regional entsprechend der üblichen Notfallorganisation (bitte   Telefonbeantworter abhören und Anweisungen befolgen)
  • Ferienvertretung durch Praxen am gleichen Dorf und in der näheren Umgebung
  • Vernetzung und gemeinsame Fortbildung der medizinischen Praxisassistentinnen (MPA)
  • Ausbildung von StudentInnen und AssistenzärztInnen in möglichst vielen Praxen zur Nachwuchsförderung und Rekrutierung von Praxispartnern und Nachfolgern
  • Gestaltung eines Arbeitsumfeldes und von Arbeitsbedingungen, die für die künftige Ärztegeneration attraktiv sind und bleiben
  • Gemeinsame Fortbildungen (sog. Qualitätszirkel) zwecks Erhalt und Vermehrung des Wissens und zwecks gegenseitigem Erfahrungsaustausch
  • Gemeinsame Massnahmen für optimale Zusammenarbeit mit Spezialisten und Spitälern 
  • Instruktion und Motivation der Patienten, die Hausarztpraxis als Anlaufstelle und Drehscheibe für die häufigen und alltäglichen Probleme sowie die Langzeitversorgung zu nutzen, um Irrwege und Doppelspurigkeiten zu vermeiden
  • Gemeinsamer Auftritt mittels Homepage und bedarfsweise Information der Öffentlichkeit
  • Förderung der elektronischen Vernetzung der Praxen untereinander
  • Gegenseitige Information über wichtige Neuerungen und gesundheitspolitische Entwicklungen
  • Tatkräftige Unterstützung der Verbesserung des Images der Haus- und Landarztpraxen sowie Verbreitung der Einsicht, dass in Ortschaften ab ca. 1500 – 2000 Einwohnern Hausarztpraxen zum Service public gehören
  • Kontakt mit den lokalen Behörden zum Erarbeiten von Strategien und Optionen zum mittel- und langfristigen Erhalt der Grundversorgungspraxen in den Dörfern

Kooperationspartner